amberg.de
     JUGENDZENTRUM
     UMWELTWERKSTATT
     JUGENDARBEIT
     JUGENDRING
     INTERAKTIV
amberg.de

SUCHE
 
Erweiterte Suche

KONTAKT

LINKS

Projekt „Spielplatz-Patenschaften“ in der Stadt Amberg

Seit 2003 betreuen ehrenamtliche Spielplatzpaten die knapp 40 Spielplätze, rund 30 Bolz- und Streetballplätze sowie Spielwiesen. Zu den betreuten Objekten zählen ebenso Beachvolleyballanlagen, Jugendtreffpunkte und der 2017 eröffnete Skatepark.

Die Patenschaften können durch Einzelpersonen, durch Vereine oder Verbände oder durch Firmen und Einrichtungen übernommen werden. Voraussetzung ist die Bereitschaft, regelmäßig ein waches Auge auf die von ihnen betreuten Flächen und Geräte zu haben. Die Aufgabe der Ehrenamtlichen besteht darin, Verunreinigungen oder Beschädigungen an das Bauamt der Stadt Amberg zu melden, damit schnellstmöglich für Abhilfe gesorgt werden kann. Der Austausch mit den Spielplatzbesuchern und Anwohnern ist wünschenswert. Bei der Neu- und Umgestaltung eines Spielplatzes sind die Paten ein wichtiger Ideengeber.

In den Pfingstferien organisieren die Paten die Spielplatzrallye, bei der die TeilnehmerInnen an ausgewählten Spielplätzen Aufgaben und Rätsel lösen können. Beim Abschlussfest am Piratenspielplatz gibt es ein kleines Dankeschön für die Teilnahme. 

Ihr Ansprechpartner bei Fragen und Interesse:

Kommunale Jugendarbeit
E-Mail jugendarbeit(at)amberg.de